WOCA Terrassenöl

Terrasse ölen mit WOCA Exterior Öl dem Terrassenöl von WOCA – Das WOCA Terrassenöl ist als Grundbehandlung für unbehandelte und weiterhin als Pflege für bereits geölte Terrassendielen geeignet. 

Das Öl ist für alle gängigen Hölzer wie Kiefer, Lärche, Douglasie, Bangkirai und andere exotischen Holzarten geeignet. WOCA Terrassenöl steht für eine natürliche Behandlung bzw. Pflege Ihrer Terrasse und

  • erzeugt eine belastbare strapazierfähige Oberfläche
  • erhält den natürlichen Charakter des Holzes
  • enthält UV-Schutz und ist schimmel- und pilzhemmend
  • ist überdies in unterschiedlichen Pigmentierungen erhältlich

WOCA Terrassenöl Set mit Exterior Öl und TerrassenreinigerBeachten Sie bitte unsere individuell zusammengestellten Sparsets mit WOCA Terrassenöl und WOCA Spezialreiniger für Holzterrassen sowie einer professionellen Terrassenstreichbürste und Verarbeitungszubehör. Jedem Sparset wird außerdem eine umfassende Anleitung beigelegt.

Das Sparset ist auch in Kombination mit den lieferbaren 3l Aktionsgebinden verfügbar.

Im folgenden haben wir die verarbeitungsfertigen Farbtöne beispielhaft auf eine unbehandelte Lärche aufgebracht um Ihnen einen Eindruck von der möglichen Farbgebung zu vermitteln. Weitere Farbtöne auf anderen Holzarten können Sie den Farbkarten für Terrassenöl entnehmen.

Nadelhol Terrassendiele vor dem Ölen

Terrassenöl weissTerrassen weiss ölen

silberterrassen silbergrau

Terrassenöl grauterrassen grau ölen

terrassen natur ölenterrassen natur oelen

Lärche Terrassen ölenterrassen laerche ölen

Teaköl für Terrassenterrasse teak ölen

Öl für Bankirai Terrasseterrasse bangkirai öl

rotbraunes Terrassenölterrasse rotbrau

WOCA Öl olivterrasse oliv ölen

Farbton Wallnussterrassen braun ölen

anthrazitterrassen dunkelgrau ölen

Terrassen schwarz ölenterrassen schwarz ölen

Die Terrassenöle können Sie übrigens auch untereinander mischen und so einen individuellen Farbton erzeugen. Gerne beraten wir Sie in Freiburg in unserer Ausstellung:

WOCA Terrassenöle in unserer Bioraum Ausstellung

Verbrauch und Eigenschaften

Der Verbrauch der Terrassenöle liegt bei etwa 8-10 m²/l. Je nach Sättigung des Holzes kann die Reichweite zum Auffrischen von bereits geölten Terrassen deutlich höher sein.

Das Terrassenöl von WOCA ist ein wasserbasiertes Öl. Die neuen Terrassenöle können problemlos auf mit dem herkömmlichen Terrassenöl geölte Flächen angewendet werden. Hier erfahren Sie mehr zum neuen wasserbasierten Terrassenöl.

Der resultierende Farbton

Der resultierende Farbton ist vom Holz abhängig. Im Wocashop können Sie eine Farbkarte der WOCA Exterioröle abrufen.

Grundsätzlich können Sie bei allen nichtimprägnierten Hölzern – unabhängig von der Holzart – jedes der Terrassenöle verwenden. Der resultierende Farbton ist wie bereits beschrieben stark vom Grundton des zu ölenden Holzes abhängig. Abbildungen (insbesondere im Internet) können nur zur unverbindlichen Orientierung dienen.

Die Terrassenöle sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Die Angabe des Farbtons bezieht sich dabei übrigens auf die Pigmentierung. Sie können beispielsweise ein Terrassenöl im Farbton Bangkirai auch auf eine Terrasse aus Douglasie auftragen.

Da der zu erwartende Farbton von verschiedenen Faktoren abhängt, ist das Anlegen einer Probefläche zu empfehlen. Deshalb versenden wir Ihnen gegen eine geringe Schutzgebühr gerne eine Nassprobe. Mit dieser Menge Öl können Sie eine Musterfläche von etwa einem Quadratmeter anlegen.

Eine solche Probe können Sie hier in unserem Shop bestellen.

Eignung von Terrassenöl

Die Terrassenöle eignen sich nicht nur zur Grundbehandlung, sondern auch zur laufenden Pflege von Außenholzterrassen. Bei imprägniertem Holz sollten Sie allerdings nur das Terrassenöl natur anwenden.

Ergebnis einer geölten Terrasse

Das Öl verleiht dem Holz eine starke, strapazierfähige Oberfläche sowie eine schöne Nuance, welche die natürliche Maserung des Holzes hervorhebt. Darüber hinaus enthält Ihre Terrasse durch das Terrassenöl einen UV-Schutz.

Verarbeitung von  WOCA Terrassenöl

Das Öl wird auf das rohe, saubere und staubfreie Holz mit beispielsweise einem Pinsel oder Roller aufgetragen. Die Behandlung sollten Sie wiederholen, wenn das Holz beim ersten Auftrag nicht vollständig gesättigt sein sollte. Stehendes Öl sollten Sie aber nach 20 Minuten mit einem Baumwolllappen abwischen.

Übrigens ist auf jedem Gebinde eine ausführliche verbindliche Verarbeitungsanleitung rückseitig angebracht.

Nachbehandlung

Nachdem das Holz geölt wurde, sollte die Oberfläche endpoliert werden. Dadurch wird die Oberfläche der Terrasse besonders einheitlich und strapazierfähig.

Reinigung und Pflege von geölten Terrassen

Reinigung mit Terrassenreiniger. Pflege mit Terrassenöl nach Bedarf.

Pflege und Reinigung

Reinigung und Pflege von geölten Terrassen

Verschmutzte und bemooste Terrassen zunächst mit dem WOCA Exterior Cleaner säubern.Die Pflege der geölten Terrasse erfolgt anschließend mit Terrassenöl nach Bedarf.

Hinweis zur Marke TRIP TRAP

TRIP TRAP ist eine eingetragene Marke der Firma STOKKE AS, Skodje, Norwegen. Alle Rechte an der Marke TRIP TRAP liegen beim Inhaber Stokke AS. Die Holzpflegeprodukte aus Dänemark sind nun unter der Marke WOCA erhältlich.