Die Skandinavische Methode

Oberflächen aus Holz – skandinavisch laugen

Hölzer aus Lärche und Douglasie haben die Eigenschaft, innerhalb kurzer Zeit Ihren ursprünglichen Farbton zu verändern. Die Farbe dunkelt infolgedessen nach und der Holzfußboden erhält einen vergilbten bis rötlichen Ton. Dieses Nachdunkeln lässt sich mit einer speziellen Methode aus Skandinavien allerdings effektiv vermeiden. Die sogenannte „Skandinavische Methode“ verfolgt den Zweck auf eine wirksame und gleichzeitig milde Weise die helle Farbe von frisch abgeschliffenen Nadelbaumhölzern zu erhalten.

Zunächst wird der Holzboden mit einer entsprechenden flüssigen Lauge bearbeitet. Im Anschluss daran wischt man den Boden mehrmals mit einer Seifenlösung.

Das dänische Unternehmen WOCA hat in seinem Sortiment Produkte, die für die Skandinavische Methode optimal geeignet sind: Die Holzlauge in Weiß von WOCA beispielsweise verhindert, dass helle Parkettböden abdunkeln. Anschließend wird der Holzfußboden mit einer Seifenlösung, bestehend aus Wasser und der WOCA Holzbodenseife weiß behandelt. Die Seifenlösung schützt den Boden und macht ihn besonders pflegeleicht.

Laugen nach der Skandinavischer Methode – ein Verfahren speziell für stark beanspruchte hölzerne Oberflächen.

Wenn Sie die WOCA Holzbodenseife auch zur Unterhaltsreinigung verwenden, wird der Seifenfilm auf der Holzoberfläche durch jedes Wischen verstärkt und in seiner schützenden Funktion verbessert. Darüber hinaus lassen sich kleine Teilbereiche des Bodens völlig problemlos renovieren. Entfernen Sie einfach die Seifenschicht mit Hilfe eines Intensivreinigers und tragen Sie anschließend die Seifenlösung erneut auf.

Die skandinavische Methode eignet sich übrigens optimal als Schutzbehandlung für stark beanspruchtes Holz.

Woher kommt die Schutzwirkung der WOCA Holzbodenseife?

Die WOCA Holzbodenseife ist frei von Parfum und Lösemitteln. Kokos- und Sojafett bildet die Basis der Seife. Der Holzfußboden nimmt die Seife auf, so dass das Holz von innen heraus „gefettet“ wird. Dank dieser schützenden Fettschicht können Schmutz und Flüssigkeiten kaum noch in das die Holzoberfläche eindringen. Die Schutzwirkung lässt sich auffrischen, indem Sie für die Unterhaltsreinigung  eine stark verdünnte Seifen-Wasser-Lösung verwenden.

Schritt für Schritt Anleitung

Sie benötigen:

Maßnahmen vor dem Laugen

Das Holz muss sauber und trocken sein. Schleifen Sie es ggf. vor dem Laugen leicht an. Bei Holzoberflächen, die bereits nachgedunkelt haben oder gehobelt wurden, ist es erforderlich, dass sie angeschliffen werden.

Das Laugen

Tragen Sie die Holzlauge weiß von WOCA mit einem laugenbeständigen Wischer gleichmäßig auf den Holzboden auf. Verwenden Sie hierzu ca. 0,1 Liter bis 0,15 Liter Lauge pro m².

Die WOCA Holzlauge anschließend trocknen lassen.

Der Parkettfußboden fühlt sich nach der Behandlung mit Lauge rau an. Außerdem zeigt sich ein milchiger, kreidiger Belag. Dieser kann mit dem Woca Intensivreiniger entfernt werden (verdünnt im Verhältnis 1:40) oder indem Sie den Holzboden mit einem schwarzen Pad (alternativ Schleifgitter mit Körnung 150) abziehen.

Das Seifen

Verdünnen Sie Holzbodenseife weiß von WOCA im Verhältnis 1:10 mit Wasser. Tragen Sie die Seife aber nicht pur auf das Holz auf! Verwenden Sie zum Auftragen der Seifenlösung einen Laugenwischer oder den Vileda Twistmop.

Das Holz anschließend trocknen lassen und dann den Vorgang – je nach Holzsorte – drei- bis fünfmal wiederholen.

Regelmäßige Pflege

Wenn der Holzfußboden nach dem letztmaligen Auftragen der Seifenlösung wieder trocken ist, können sie den Holzboden wieder wie gewohnt nutzen.

Verwenden Sie zur regelmäßigen Unterhaltsreinigung die WOCA Holzbodenseife in Weiß, mit Wasser verdünnt im Verhältnis 1:20. Tipp: Hilfsmittel für die Reinigung, wie beispielsweise der Vileda Twistmop und ein Doppelfahreimer erleichtern die Unterhaltsreinigung deutlich.

Stärkere Verschmutzungen und leichte Flecken lassen sich mit dem WOCA Intensivreiniger entfernen. Bei stark anhaftenden Flecken hingegen ist die Verwendung des WOCA Fleckentferners zu empfehlen. Wichtig: Behandeln Sie den Boden nach einer Grundreinigung/Fleckentfernung immer mit einer Seifenlösung nach.

Laugenbehandlung auf skandinavisch – alles was Sie brauchen aus einer Hand:

Holzlauge weiß von WOCA

  • für eine dauerhafte helle Oberfläche
  • auch im Farbton „grau“ verfügbar

Weiße Holzbodenseife von WOCA

  • zur Reinigung und Pflege von Parkettfußböden
  • auch in der Farbe „natur“ erhältlich

WOCA Intensivreiniger

  • für die Grundreinigung von Holzböden
  • beseitigt Schmutz und entfettet die Holzoberfläche

Empfohlene Verarbeitungshilfen:

Tipp: Weitere Artikel zur Parkett-Reinigung und -Pflege sind in unserem WOCA-Shop zu finden.