WOCA Holzpflege

Vorbild für den dänischen Hersteller WoodCare Denmark ist die maritime Welt. Nach eigener Aussage orientiert sich das Unternehmen an Traditionen, Werten und Haltungen der Seefahrt. Auf den ersten Blick erscheint dieses Vorbild für einen Hersteller von Holzpflegeprodukten etwas sonderbar. Vielleicht liegt es ja an der geografischen Lage des Firmensitzes? Die Stadt Hadsund liegt am Mariagerfjord in Nordjütland. Und das WoodCare-Gebäude steht im Havnevej, zu deutsch Hafenweg. Eine gewisse Verbindung zur Seefahrt ist also gegeben.

Erfolgreich dank führender Forschung und Entwicklung

Qualität aus Tradition: WoCaBei ihrer Gründung vor mehr als dreißig Jahren war die Produktpalette der Firma recht schmal. Lediglich Lauge für schwedische Kiefer wurde produziert und vertrieben. Im Laufe der Zeit kamen neue Produkte hinzu. Verschiedene Öle für die Oberflächenbehandlungen, sowie Seifen für Reinigung und Pflege erweiterten das Sortiment. Heute kann man es fast als komplett bezeichnen, denn das Angebot von WoodCare umfasst Produkte für die Behandlung, Reinigung und Pflege von Holz im Innen- und Außenbereich. Aber natürlich gibt es immer etwas zu tun für die dänischen Experten. Das Sortiment wird beständig weiterentwickelt.

Forschung und Entwicklung spielen bei WoodCare ein hervorgehobene Rolle. Hier sind modernste, teilweise speziell angefertigte Maschinen im Einsatz. WoodCare ist darüber hinaus bestrebt auf diesem Gebiet neue Wege zu gehen. So wurde beispielsweise die dänische Parkettlegerschule in Viborg stark in die Entwicklung einer neuen Serie von Holzlacken eingebunden. Die Schule stellte Laborkapazitäten zur Verfügung und führte verschiedene Tests mit dem neuen Lack durch. Weiterhin konnte im Rahmen dieser Kooperation eine umfangreiche Schulungsmappe erstellt werden, die Handwerkern die sachgemäße Verarbeitung des neuen Produktes nachhaltig erleichtert. All das zeigt eindrucksvoll wie wichtig WoodCare unternehmerische Innovation ist.

Aus Überzeugung offen für Innovationen

natürliche Holzpflege von WoCaGrundpfeiler der WoodCare-Philosophie ist eine besondere Sensibilität für natürliche Rohstoffe, umweltschonende Verarbeitung und die Erkenntnisse der Baubiologie. Grundlage bei der Produktentwicklung war stets eine sorgfältige Rohstoffauswahl und eine Minimierung der Verwendung von Lösemitteln und anderen Zusatzstoffen. Anfang der 1990er Jahre stellte WoodCare die Verwendung von Terpentin vollständig ein. Von nun an wurde das reinere Lösungsmittel Isoparaffin verwendet. Der Gehalt an sogenannten VOC (flüchtigen organischen Verbindungen) konnte so in WoodCare-Produkten bedeutend reduziert werden.

Ausgebaute Forschung um Qualität zu sichern und eine besondere Aufmerksamkeit für die nachhaltige Versiegelung und Pflege eines natürlichen Baustoffes – vielleicht erklären diese beiden Eigenheiten von WoodCare die Verbindung zur maritimen Welt besser als eine Adresse.

Holz besitzt von Natur aus Eigenschaften, die es besonders zum Bau von Schiffen eignen. Holz ist strapazierfähig, wetterbeständig und flexibel. Die Produkte von WoodCare sollen diese natürlichen Merkmale des Holzes auch nach dem Fällen bewahren. Auch dann, wenn es nicht im Schiffsbau, sondern als Boden, Arbeitsplatte oder Möbel Verwendung findet.

Ein Kapitän kann sein Schiff niemals gegen die Kräfte der Natur navigieren. Er muss sie sich vielmehr zugute machen und sein Schiff auf diese Weise sicher an das Ziel bringen. Die Firma WoodCare verfolgt eine ähnliche Philosophie. Ihre Produkte lassen das Holz atmen und erlauben es ihm, sich an die Einwirkungen den Umwelt anzupassen. All das bewahrt das Holz und schafft für den Anwender erkennbaren Mehrwert.

Dieser Philosophie fühlen wir uns als WOCA Importeur und Partner für den Fachhandel verpflichtet.

Wieso heißt Woca nicht mehr Trip Trap?

Wie wendet man die Woca-Produkte an ?

Mit dem Holzpflegesortiment von Woca ist die Reinigung und Pflege von Holzböden auch für Laien kein Problem. Dennoch empfiehlt es sich, besonders vor der ersten Anwendung einige Tipps und Hinweis zu beachten.

Fündig werden Sie auf der Seite wocashop.de. Hier gibt es jede Menge Anleitungen als PDF zum Download. Natürlich können Sie bei allen Fragen rund ums Holz auch gerne unsereFachberatung in Anspruch nehmen. Per Fax, Telefon oder Mail.