Parkett laugen und färben

Beliebte Anwendungsbeispiele auf Eiche – Das WOCA System erlaubt eine Vielzahl an Kombinationen. Einige interessante Anwendungen stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor. Die hier abgebildeten Farbtöne dienen der unverbindlichen Orientierung.

Wir empfehlen, zur verbindlichen Farbbestimmung eine Musterfläche anzulegen. Für diesen Zweck können Sie von allen Ölen kleine Gebindeproben bestellen.

weiß gelaugt und geseift

anwendung weiss gelaugt und geseift

Diese traditionell skandinavische Methode erzeugt einen hellen Holzton, der kaum vergilbt. Das Holz wird nur wenig angefeuert.

weiß gelaugt und extraweiß geölt

weiss gelaugt und extra weiss geölt

Durch die Lauge wird das Holz aufgehellt und vor Vergilbung geschützt. Das Colouröl extraweiß schafft eine robuste, geschützte Oberfläche.

Neutralölbehandlung

neutralölbehandlung

Das Neutralöl sorgt für den rohen, unsichbaren Look und schützt den Boden dennoch mit einem belastbaren Öl.

Meister Bodenöl natur

meisterbodenöl natur

Wohl der Klassiker der WOCA Ölbehandlungen. Meister Bodenöl erzeugt eine warme Optik und betont die edle Struktur des Holzes.

Colouröl Walnuss

colouröl walnuss

Das Colouröl Walnuss erzeugt einen warmem, rotbraunen Farbton.

Colouröl Antik

colouröl antik

Der Trend zur “used Optik” spiegelt sich in diesem Colouröl wieder. Die Oberfläche wirkt leicht patiniert.

antik gelaugt und schwarz geölt

antik gelaugt und schwarz geölt

Einen besonders dunklen Farbton erhalten Sie durch die Kombination von Antiklauge und Colouröl tiefschwarz.

 

Der resultierende Farbton der fertig behandelten Fläche ist von einer Vielzahl an Faktoren abhängig. Neben dem prägenden Grundfarbton des zu färbenden Holzes (hier am Beispiel Eiche) sind auch Zustand, Saugfähigkeit und Oberfläche bestimmend.

Unsere Angaben erfolgen nach bestem Wissen ausgehend von einer kompatiblen Oberfläche. Wir raten grundsätzlich zum Anlegen einer Probefläche. Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten. Eine Haftung ist ausgeschlossen. Verbindlich sind jeweils die auf den Gebinden vom Hersteller angebrachten Hinweise zur Verarbeitung bzw. Anwendung der Produkte.

Grundsätzlich raten wir dazu, vor der Behandlung von größeren Flächen ein Muster anzulegen. Eine nachträgliche Änderung des Farbtones ist bei Sättigung des Bodens nicht einfach möglich. Über den Probenservice im WOCA Shop können Sie zu jedem der farbigen Öle eine entsprechende Probe bestellen.

Möglichkeiten und Farbtöne

Natürlich natürlich!

WOCA Produkte werden regelmäßig durch das Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) geprüft und empfohlen.