Holzdecken und Paneele aufhellen mit der FAXE Paneellauge

Deckenpaneele aus Fichtenholz
Holzdecken aus Fichtenholz lassen jeden Raum gleich viel freundlicher und heller wirken. Unbehandeltes Holz (wie auf diesem Bild zu sehen) dunkelt aber im Laufe der Zeit nach.

Kiefer und Fichte zählen zu den beliebtesten Holzarten für den Innenbereich. Und das aus gutem Grund: die beiden Holzsorten sind bezahlbar und effektiv, und zudem verleihen sie mit ihrem hellen Farbton jedem Raum eine freundliche Atmosphäre. Mit der Sonneneinstrahlung haben helle Hölzer jedoch ihre Probleme. Wenn die UV-Strahlen der Sonne über einen längeren Zeitraum hinweg auf die helle Holzoberfläche treffen, ist ein unschöner Effekt zu verzeichnen – das Holz vergilbt. Es nimmt also einen dunklen, gelblich bis rötlichen Farbton an und verliert seine natürlich helle Optik. Den Prozess des Vergilbens können Sie allerdings hinauszögern – nämlich mit einer Lauge wie der FAXE Paneellauge, die das Holz aufhellt und dafür sorgt, dass die Holzoberfläche ihren natürlich hellen Farbton besonders lange behält.

Die Paneellauge von FAXE – Für Möbel, Türen und Wand- und Deckenpaneele geeignet

FAXE Universallauge - zum Aufhellen von Holzdecken und Paneelen.
Damit die Deckenpaneele dauerhaft hell bleiben, wurden sie mit der Paneellauge von FAXE gestrichen. Das Ergebnis: Das Holz ist leicht aufgehellt und vor dem Vergilben geschützt.

Die Paneellauge des dänischen Holzpflegeherstellers FAXE ist ein echtes All-in-One-Produkt, mit dem sich sowohl Holztüren und Möbel als auch Paneele an Decken und Wänden behandeln lassen. Das vielseitig einsetzbare Produkt eignet sich nicht nur für neues und unbehandeltes, sondern auch für altes und bereits nachgedunkeltes Holz. Auch gewachst oder lackierte Holzoberflächen können damit behandelt werden. Die FAXE Paneellauge hellt das Holz sichtbar auf und schützt es vor einer weiteren Nachdunkelung. Nach der Laugenbehandlung ist die Holzoberfläche wischfest und kann problemlos und leicht gereinigt werden. Tipp: Sie können die Paneellauge mit FAXE Combicolor ganz individuell einfärben. Damit Sie optische Wirkung der Lauge optimal einschätzen können, ist das Anlegen einer Testfläche zu empfehlen.

Die FAXE Paneellauge ist leicht zu verarbeiten

Holzdecken aufhellen mit der Universallauge von FAXE
Nach einer Behandlung mit der FAXE Paneellauge ist eine Weiterbehandlung des Holzes nicht erforderlich.

Die Verarbeitung des Paneellauge ist einfach und auch vom Laien problemlos zu bewerkstelligen. Sie benötigen lediglich die Lauge, einen Pinsel oder einen Schwamm sowie einen Farbeimer. Achten Sie bitte darauf, dass das zu behandelnde Holz fettfrei, sauber und trocken ist. Tipp: Sie können die Wirksamkeit und Haftung der Paneellauge deutlich verbessern, wenn Sie vor der Laugenbehandlung eine Grundreinigung mit dem FAXE Intensivreiniger durchführen.

Tragen Sie die Paneellauge nun mit einem Schwamm oder einem Pinsel dünn und gleichmäßig in Fasserichtung auf das Holz auf. Vermeiden Sie Ansätze und Überlappungen bzw. gleichen Sie diese aus. Nachdem die behandelte Holzoberfläche trocken ist, ist Sie wasser- und schmutzabweisend. Eine weitere Behandlung des Holzes ist nicht erforderlich. Tipp: Verschmutzungen lassen sich mit der FAXE Aktivpflege oder dem FAXE Fleckentferner ganz leicht beseitigen.

 

Bildquelle: Kundenfotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.