Ostereier natürlich färben – mit den Ostereierfarben von AURO

AURO OstereierfarbenDie Ostereier selber zu färben, ist kinderleicht und ein Spaß für die ganze Familie. Inzwischen achten viele Eltern darauf, dass ihre Kinder nur mit Farben aus rein natürlichen Rohstoffen hantieren – und nicht mit synthetischen Färbemitteln. Völlig unbedenkliche Ostereierfarben erhalten Sie beim Naturfarbenhersteller AURO.

Rein natürliche Ostereierfarben

Für sein Ostereierfarben-Set setzt AURO Färbesubstanzen ein, die direkt aus der Natur stammen und bereits seit Jahrhunderten bekannt sind. Die Orange- und Gelbtöne stellt AURO aus den Samen der tropischen Anattopflanze her. Diese Samen enthalten einen leuchtend gelben Farbstoff, der sehr gerne zum Färben von Lebensmitteln wie Käse, Butter oder Margarine verwendet wird. Das strahlende Rot stammt von der Cochenille-Schildlaus. Der Farbstoff Cochenile ist auch als Zusatzstoff mit der Nummer E120 bekannt. Schon seit langer Zeit setzt man ihn zum Färben von Lebensmitteln, Kosmetik und Textilien benutzt. Eine frühlingsfrisch grüne Farbe erhalten die Ostereier durch ein Pigment, das man aus dem Farbstoff des Blattgrüns gewinnt.

Ostereier färben leicht gemacht

Ostereier färben leicht gemachtMit den AURO Ostereierfarben können Sie Eier in nur einem Arbeitsgang kochen und färben! Stellen Sie pro Farbton 0,75 Liter Wasser bereit. Diese Wassermenge ist ausreichend für das Färben von sechs weißen Eiern. Geben Sie die Ostereierfarben ins Wasser und bringen Sie dieses unter Rühren zum Kochen. Legen Sie nun die Eier vorsichtig in das Wasser und lassen Sie sie etwa acht Minuten lang hart kochen. Damit die Eier eine gleichmäßige Farbe erhalten, sollten Sie sie während des Kochens mehrmals wenden. Schrecken Sie die Eier nach dem Kochen ab und lassen Sie sie trocknen.

Über das Unternehmen AURO

Den Naturfarbenhersteller AURO gibt es seit 1983. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Braunschweig. AURO nimmt im Bereich der ökologischen Naturfarben und Holzpflegeprodukte schon seit Jahren eine Vorreiterrolle ein. Alle Farben, Lasuren, Lacke, Wachse und Öle stellt AURO aus ausgewählten Naturstoffen her. Und vielleicht gerade deshalb sind die Produkte des Herstellers nachhaltiger und leistungsstärker als beinahe alle konventionellen Produkte am Markt. Um den Verbraucher umfassend zu informieren, sind alle Produkte lückenlos deklariert. AURO produziert nach wie vor am Standort Deutschland und exportiert ins europäische Ausland ebenso wie nach Asien, Nordamerika und Australien. Das große Engagement des Unternehmens hat man in der Vergangenheit durch zahlreiche Umweltpreise und Auszeichnungen bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*