AURO richtig angewendet – Teil 1: Holzfußböden

 

Das Sortiment des Naturfarbenherstellers AURO ist so vielseitig und bunt wie – sagen wir, die Kalk-Abtönfarben. Dabei folgt die Vielseitigkeit aber immer einem System: Je nach dem, welche Anwendung Ihnen vorschwebt, gibt es verschiedene Produktlinien, deren Bestandteile wie Zahnräder ineinander greifen. Grundlegendes Unterscheidungskriterium ist bei AURO immer der Untergrund. So stellt AURO für Holzfußböden andere Produkte bereit als bspw. für Holzflächen. Der Hersteller differenziert hier insgesamt vier Kategorien:

  • Holzfußböden
  • Möbel & Holzflächen
  • Wände & Decken
  • Reinigung & Pflege (umfasst alle drei vorigen Kategorien)

Wir stellen Ihnen über die nächsten Monate alle Anwendungen je Untergrund anschaulich vor, so dass auch Sie zum AURO-Experten werden können.

Teil 1 dieser Serie befasst sich mit möglichen Anwendungen für Holzfußböden.

Lackiert, geölt, geseift – alles mit AURO

Und wachsen können Sie natürlich auch. Bevor wir uns ins Getümmel stürzen, noch ein Wort zu den Produktreihen für Holzfußböden. Unabhängig von der eigentlichen Anwendung können Sie hier schon eine erste Auswahl treffen bezüglich der gewünschten Optik und der verwendeten Inhaltsstoffe.

PurSolid – edel und ergiebig

Produkte aus der PurSolid-Reihe geben dem Holz einen „angefeuerten“, das heißt edel honigfarbenen Ton. Außerdem enthalten sie weder Wasser noch Lösemittel und zeichnen sich durch sehr geringe Verbrauchsmengen aus.

Aqua – eine klare Sache

Mit der Aqua-Serie ergibt sich ein weitgehend naturbelassenes, nur wenig angefeuertes Bild. Auch diese Produkte sind lösemittelfrei, aber wasserbasiert und geruchsarm.

Classic

Neben einer leichten Honigfärbung bestechen die Produkte der Classic-Linie durch ihre schnelle Trocknung. Sie enthalten eine Mischung ätherischer Öle als Lösemittel.

Holzfußböden geölt: der Goldstandard

Holzbodenöle verstärken die Färbung des Holzes und betonen die Maserung. Die so erreichte leichte Goldtönung ist aber nur der optische Effekt. Darüber hinaus wird der Fußboden schmutzabweisend, behält aber seinen offenporigen Charakter. Für die Herstellung einer solchen Oberfläche gilt bei AURO der folgende Ablauf:

Holzfußböden ölen
Produktlinie PurSolid Classic
Ölen (Erstbehandlung) PurSolid Hartöl Nr. 123
Einmalöl Nr. 109
Einmalöl weiß pigmentiert Nr. 109-90
Hartöl Nr. 126
Hartöl weiß pigmentiert Nr. 126-90
Optik Deutlich angefeuerter Holzton Dezent honigfarben
Nachpflege Pflegeöl Nr. 106
Unterhaltspflege und -reinigung

Bodenpflege-Emulsion Nr. 431
Fußboden-Reiniger Nr. 427
Fußboden-Pflege Nr. 437
Holzboden Reinigung & Pflege Nr. 661

 

Holzfußböden geölt & gewachst: mit dem gewissen Touch

Durch den zusätzlichen Wachsauftrag werden Holzfußböden edel glänzend und erhalten eine einzigartige Haptik. Dank der Wachsschicht wird zudem die Strapazierfähigkeit des Bodens erhöht.

Holzfußböden ölen & wachsen
Produktlinie Aqua PurSolid Classic
Grundreinigung (optional) Kraftreiniger Nr. 421
Fußboden Fett- und Wachslöser Nr. 655
Vorbehandlung Hartgrundierung Nr. 127
Spezialgrundierung Nr. 117
Ölen (Erstbehandlung) PurSolid Hartöl Nr. 123
Einmalöl Nr. 109
Einmalöl weiß pigmentiert Nr. 109-90
Hartöl Nr. 126
Hartöl weiß pigmentiert Nr. 126-90
Wachsen Holzwachs Nr. 187 Hartwachs Nr. 171 (optional)
Optik Aufgehelltes Holzbild Angefeuerter Farbton Dezent honigfarben
Nachpflege Pflegewachs Nr. 107 Pflegewachs Nr. 107
Pflegeöl Nr. 106
Unterhaltspflege und -reinigung Fußboden-Reiniger Nr. 427
Fußboden-Pflege Nr. 437
Bodenpflege-Emulsion Nr. 431
Fußboden-Reiniger Nr. 427
Fußboden-Pflege Nr. 437
Holzboden Reinigung & Pflege Nr. 661

 

Öl-Wachs bzw. Lack: Einfach & effektiv

Mit der Verwendung von Öl-Wachs-Kombiprodukten bzw. von Fußbodenlack stehen Beschichtungen mit denkbar einfacher Verarbeitung zur Verfügung. Diese sind zudem sehr pflegeleicht.

Öl-Wachs-Kombination
Lackieren
Produktlinie PurSolid  Classic Aqua
Grundreinigung (optional) Kraftreiniger Nr. 421
Fußboden Fett- und Wachslöser Nr. 655
Vorbehandlung  Hartgrundierung Nr. 127
Spezialgrundierung Nr. 117
Ölen & Wachsen Einmalöl-Wachs Nr. 125
2 in 1 Öl-Wachs, PurSolid Nr. 128
1 in 1 Öl-Wachs, Classic Nr. 129
Lackieren
Optik Angefeuerter Farbton Dezent honigfarben Transparente Lackschicht
Nachpflege Pflegewachs Nr. 107
Unterhaltspflege und -reinigung Bodenpflege-Emulsion Nr. 431
Fußboden-Reiniger Nr. 427
Fußboden-Pflege Nr. 437
Holzboden Reinigung & Pflege Nr. 661
Fußboden-Reiniger Nr. 427

 

Seifen und Laugen: Natürlich natürlich

Die typisch skandinavische Holzbehandlung aus Laugen-Grundbehandlung und anschließendem Seifen sorgt für eine aufgehellte, naturbelassene Optik. Die so entstehenden Oberflächen sind nach dem Trocknen sofort gebrauchsfertig, vergilbungsarm und sehr robust. Allerdings sollten Sie regelmäßig nachgeseift werden.

Seifen und Laugen
Holzart Laubholz Nadelholz
Vorbehandlung: Laugen Laubholzlauge Nr. 402 Nadelholzlauge Nr. 401
Endbehandlung: Seifen Holzseife Nr. 403
Holzseife weiß pigmentiert Nr. 404
Optik Aufgehellt
Mit Seifen und Laugen grundbehandelte Böden auch weiterhin nur mit diesen Produkten behandeln!

 

Nun wissen Sie tatsächlich alles, was es zum Thema AURO auf Holzfußböden zu wissen gibt.

In der nächsten Folge beschäftigen wir uns mit Möbeln und Holzflächen. Es wird wieder lesenswert!

3 Kommentare zu “AURO richtig angewendet – Teil 1: Holzfußböden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.