AURO richtig angewendet – Teil 2: Möbel & Holzflächen

Noch im alten Jahr haben wir uns im ersten Teil unserer Mini-Serie ausführlich mit AURO-Lösungen für Fußböden beschäftigt (an dieser Stelle: schön, dass Sie wieder mit dabei sind.) Mit neujährlich frischer Kraft wollen wir uns im zweiten Teil nun AURO für Möbel und Holzflächen aller Art zuwenden.

Bevor es zur Sache geht, noch eine kurze Auffrischung der erworbenen Kenntnisse aus dem zitierten ersten Teil: Auch für Möbel und Holzflächen gilt die bekannte Unterscheidung der AURO-Produktreihen in PurSolid, Aqua und Classic.
Wem das jetzt gar nichts (mehr) sagt, sei ein kurzer Blick in den ersten AURO-Beitrag wärmstens empfohlen.

Damit ist die Vorrede fast beendet. Ein zentraler Aspekt noch: mit „Holzflächen“ sind ganz eindeutig nur vertikale Flächen wie bspw. die Wände eines Schuppens gemeint – die hier vorgestellten Lösungen dürfen nicht auf Fußböden angewendet werden! (Das würde ja irgendwie auch das separate Thema „Fußböden“ ad absurdum führen….)

Nun aber los!

Lackiert oder lasiert – AURO imponiert

Lack oder Lasur… wo lag da noch gleich der Unterschied? Für alle, die es nachschlagen müssten: Lack ist

  • wegen des hohen Feststoffanteils deckend und wasserundurchlässig. Die Holzmaserung ist nicht mehr erkennbar.

Lasuren dagegen sind

  • mehr oder weniger transparent (geringerer Pigmentanteil) und durchlässig für Wasserdampf. Die Holzmaserung bleibt auch bei farbigen Lasuren gut sichtbar.

Für den Holzschutz sind beide Varianten empfehlenswert. Ebenso gibt es beide Produkarten als Classic– und Aqua-Ausführung. Folgende Produktkombinationen sind möglich:

  Holz farbig & farblos lasieren Holz farbig & weiß lackieren
Produktlinie  Aqua Classic  Aqua  Classic 
Grundierung
(optional) 
Spezialgrundierung Nr. 117 Spezialgrundierung Nr. 117
Hartgrundierung Nr. 127
 Anstrich Holzlasur Nr. 160*
Paneelweiß Nr. 814
Holzlasur Nr. 930* Weißlack, glänzend Nr. 250-90
Weißlack, seidenmatt Nr. 260-90
Buntlack, glänzend Nr. 250*
Buntlack, seidenmatt Nr. 260*
Weißlack, glänzend Nr. 935
Weißlack, glänzend Nr. 936 
 Optik (Semi-)transparente Lasurschicht Deckende Lackschicht
 Reinigung Lack- und Lasurreiniger Nr. 435

*Farbtöne: Siehe aktuelle Farbkarten

Lack für alle Lebenslagen

Gut, an und für sich sollte es in diesem Teil um „Möbel & Holzflächen“ gehen, allerdings ist AURO so breit aufgestellt, dass diese Kategorisierung nicht ganz ausreicht. Für Metalloberflächen und Heizkörper stehen nämlich Speziallacke zur Verfügung, die an dieser Stelle mit Sicherheit nicht verschwiegen werden sollen. Folgende Möglichkeiten haben Sie:

  Holz farblos lackieren  Metall farbig & weiß lackieren  Heizkörper weiß lackieren
Produktlinie  Aqua Aqua Classic  Aqua 
Grundierung
(optional) 
Spezialgrundierung Nr. 117
Hartgrundierung Nr. 127
Rostschutzgrund Nr. 234
 Anstrich Klarlack, glänzend Nr. 251
Klarlack, seidenmatt Nr. 261
Weißlack, glänzend Nr. 250-90
Weißlack, seidenmatt Nr. 260-90
Buntlack, glänzend Nr. 250*
Buntlack, seidenmatt Nr. 260*
Weißlack, glänzend Nr. 935
Weißlack, glänzend Nr. 936
Heizkörperlack, seidenmatt Nr. 257
 Optik Transparente Lasurschicht Deckende Lackschicht
 Reinigung Lack- und Lasurreiniger Nr. 435

*Farbtöne: Siehe aktuelle Farbkarten

Außergewöhnlich: AURO für außen

Leider können sich unsere Gartenmöbel und Terrassen nicht „warm anziehen“, wenn es draußen ungemütlich wird. Im Zweifelsfall ist nicht einmal eine Regenjacke drin. Nur Sie können in diesem Fall helfen, indem Sie Ihrem Außenholz bestmögliche Pflege angedeihen lassen. Wenn Sie dafür – nachvollziehbarer Weise – zu AURO greifen, bieten sich die folgenden Anwendungen an:
P.S. Im Fall von Terrassen sind die angebotenen Produkte natürlich für horizontale Flächen geeignet…

  Gartenmöbel Terrassen
Produktlinie  Aqua Classic  Classic 
Vorbehandlung Gartenmöbel-Reiniger Nr. 811 Terrassen-Reiniger Nr. 801
 Anstrich Gartenmöbelöl Nr. 115 (Ocker bis Dunkelbraun) Gartenmöbelöl Nr. 102 (Teak, Natur, Bangkirai) Terrassenöl Nr. 110 (Teak, Bangkirai, Lärche)
 Optik (Semi-)transparente Farbschicht
 Reinigung Lack- und Lasurreiniger Nr. 435
Nachpflege  Leicht anschleifen & erneuter Anstrich

Holzmöbel aufmöbeln mit AURO

Nicht nur an Ihre Gartenmöbel hat AURO gedacht, auch alle anderen, die sich eines Daches über dem Kopf erfreuen dürfen, sind auf dem Schirm. Dabei stehen Ihnen im Gegensatz zum Außenbereich differenziertere Möglichkeiten zur Holzpflege zur Verfügung. Die einzelnen Produktkombinationen funktionieren folgendermaßen:

  Holzmöbel ölen Holzmöbel wachsen
Produktlinie  PurSolid Classic  Classic 
Grundierung (optional)   Imprägniergrund Nr. 121
 Anstrich Arbeitsplattenöl Nr. 108
Leinölfirnis Nr. 143
Imprägniergrund Nr. 121 Möbelbalsam Nr. 173
Hartwachs Nr. 971
Bienenwachsbalsam Nr. 981
Abtönfarbe für Öle (optional) Abtönfarbe für Naturharzöle Nr. 150  
 Optik Honigton mit durchschimmernder Holzmaserung
Nachpflege  Pflegeöl Nr. 106 Pflegewachs Nr. 107

Mit dieser Übersicht gibt es (fast) niemanden mehr, der Ihnen in Sachen Möbel- und Holzflächenpflege etwas vormachen könnte. Dazu unsere Glückwünsche!
In der nächsten Ausgabe unseres kleinen AURO-Anwendungsguides werden wir uns mit Wänden & Decken beschäftigen und uns auch hier bemühen, alle Aspekte des Themas, wie sollen wir sagen, abzudecken.

2 Kommentare zu “AURO richtig angewendet – Teil 2: Möbel & Holzflächen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.